Die Geschichte der Schulte Baunnternehmen GmbH

Vom regionalen Bauunternehmen zum europaweit agierenden Baudienstleister

Das im Jahr 1909 gegründete  Bauunternehmen Deters wurde 1977 von Tono Schulte übernommen und war bis in die neunziger Jahre überwiegend regional tätig. Sowohl bei der Erstellung von Ein- und Mehrfamilienhäusern als auch von öffentlichen Bauvorhaben.

Entwicklung der Schulte Bauunternehmen GmbH

1990 trat der heutige alleinige Inhaber, Dipl. Ing. Ralf Schulte, nach Maurerlehre und Ingenieurstudium in das Unternehmen ein. Stetig ändert sich nun der Aufgabenbereich und der Aktionsradius des Unternehmens. „Kontrolliertes Wachstum“ heißt die Devise. Vom regionalen Bauunternehmen vollzieht sich ein Wandel, zunächst zum deutschlandweiten, dann europaweit agierenden Baudienstleister. Mit einer klaren Zieldefinition: „Alles für den Kunden!“ So erschloss sich die Schulte Bauunternehmen GmbH nach und nach weitere Sektoren des Bauwesens. Heute sind wir fast ausschließlich national nicht nur im Hochbau, sondern auch im Garten- und Landschaftsbau tätig oder erstellen individuell gefertigte Betonfertigteile für unsere Kunden.

Unsere Philosophie

Was der Kunde möchte, wohin er geht, egal – wir sind an seiner Seite. Für mehr als 80 % unserer Kunden sind wir ein dauerhafter Partner. Heute stehen alle Beschäftigten für das sogenannte Schulte „Full Service Paket“. Alles, wirklich alles aus einer Hand, als Rohbau- oder Generalunternehmer.